TSG 1951 FFM : Oberrad C2 3:1 (0:0)

Das Spiel war auf dem Zettel schon gewonnen …

 

Ich kam erst zur zweiten Halbzeit, aber aus berufenen Munde wurde mir mitgeteilt, dass ich nicht all zu viel verpasst hatte.

Die zweite Hälfte begann ganz gut, Elyes versuchte sein Glück aus der zweiten Reihe. Gleich darauf setzte sich Jonas gut durch und erzielte das 0:1. Na also der Favorit führt, jetzt sollte es etwas leichter werden, dachten wohl alle. Lars F. zog aus der zweiten Reihe ab und der Tormann machte nicht den sichersten Eindruck.

Lars F. mischte die rechte Seite auf, Pass auf Jonas, knapp daneben.

Aus einem unnötigen Ballverlust, fingen wir uns einen Konter und das überraschende 1:1.

Wieder war es Lars F. der gleich fünf Gegner aussteigen ließ, Pass auf Anton, daneben.

Die nächste Welle kam durch die Mitte, Anton auf Jonas der mit schönem Drehschuss, wieder knapp daneben. Kurz darauf hatten wir einen Freistoß, der nur knapp über den Kasten flog.

Leon musste dann mal wieder sein Können beweisen, rettete aber in höchster Not.

Wieder eine Großchance, aber Jonas schob den Ball neben das Tor.

Irgendwie erspielten wir uns in dieser Phase Chance um Chance, aber die Abschlüsse waren zu ungenau oder ohne Druck, dafür kam der Gegner mit Kick and Rush gefährlich vor unser Tor.

Wieder ein Freistoß und wieder flog der Ball deutlich über das Tor.

Jetzt legten alle mal ein gedankliches Päuschen ein und begutachteten einen Konter 2:1.

Um das Bild abzurunden wurden der Ball nicht schnell genug abgespielt, der Ball ging verloren, ohne Absicherung stand Oberrad sperr Angel weit offen und lud zum entscheidenden 3:1 ein.

Als man meinte: Kann wohl nicht mehr schlimmer kommen, rutschte ein Gegner in Leon und traf ihm am Kiefer (Gute Besserung Leon!).

Kurz vor dem Ende tauchte nochmal Jonas auf, aber auch der Ball traf das Tor nicht.

 

Resümee: Es gibt so Tage: „Wenn‘s sch…. läuft, dann läuft‘s schei..“!

Das war so ein Tag, Oberrad war technisch deutlich überlegen, brachte aber nicht die notwendigen PS auf den tiefen Rasen. Der Gegner spielte einfachsten Fußball, hinten wurde gemauert und nach vorne ging es nur mit hohen weiten Bällen.

Mund abwischen, trainieren, den nächsten Gegner nicht unterschätzen und gewinnen!

 

Aufstellung: Leon, Alex, Janis, Max, Jonas, Momo, Lars L, Anton, Baran, Joel, Mattia, Jan, Lars F., Costa, Elyes und Evelin.

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren