E1.1/E7: Überzeugende Vorbereitung

21.01.2017           Spvgg. 05 Oberrad VII     vs.    Sportfreunde Seligenstadt  D2                 5:0 (4:0)

 

28.01.2017           SC Hessen Dreieich D2   vs.    Spvgg. 05 Oberrad VII                               1:1 (1:0)

 

 

 

 

 

Nach den Winterferien und ein paar ersten Trainingseinheiten im neuen Jahr galt es für unser U11 Leistungsteam sich wieder auf dem 9er Feld zu zeigen und mit zwei Testspielen den Leistungsstand abzurufen.

 

 

 

Im ersten Spiel zu Hause gegen die D2 der Sportfreunde Seligenstadt (Tabellenführer Kreisklasse) war unser Team vollständig,  schlagkräftig  sowie von Beginn an hochkonzentriert und bissig am Werk. Mit Spritzigkeit und großen Kampfgeist ging unser TEAM schnell in Führung und überzeugte dabei nicht nur mit sehenswertem Kombinationsfußball sondern schlussendlich auch mit den dazugehörigen Abschlüssen. Die Gäste hatten dem zunächst nicht viel entgegenzusetzen und suchten noch nach Ordnung und Übersicht. Etienne und Tom hatten den Anfang gemacht. Niklas krönte seine starke Leistung mit einem echten Brecher unter die Latte aus zweiter Reihe nach zurückgelegtem Ball, Gänsehautfußball !, 3:0. Über 3 Stationen - Lorenzo, Kourosh zu Tom -  schnell nach vorne umgeschaltet,  fiel vor der Halbzeitpause sogar noch das 4:0.

 

 

 

Die zweite Halbzeit konnte man es etwas ruhiger angehen lassen. Die erste halbe Stunde hatte mit dem hohen Tempo Kraft gekostet. Seligenstadt wehrte sich nun auch verstärkt und hatte mehr Zug zum Tor. Doch der Kasten war gut überwacht, unser Keeper Can ließ sich nichts zu Schulden kommen. Aber auch in der Oberräder Offensive war noch nicht Schluss. Jeder Weg, der sich dort bot wurde begangen. Mika bediente Fynn, der mit seinem Treffer zum 5:0 aufsatteln konnte. Weitere Spielzüge waren vielversprechend. Das Mittelfeld arbeitete gut und versorgte den Strafraum und die Flanken mit Bällen.

 

 

 

Am Ende konnte man mit diesem ersten Spiel in 2018 hochzufrieden sein.

 

 

 

 

 

 

 

Beim zweiten Test auswärts auf der tollen Sportanlage des SC Hessen Dreieich konnte unsere Oberräder U11 gegen das U12 (D2) Kreisligateam leider nicht aus den vollen schöpfen. Gleich 4 Spieler mussten erkrankt fernbleiben. Der Trainer musste reagieren und umstellen.

 

Dass man nicht ganz ohne Auswechselspieler antreten musste half ein Spieler aus der jahrgangsgleichen E1/2 aus.

 

Mit diesem Hintergrundwissen hat die verbliebene Auswahl eine echt bemerkenswerte Partie abgeliefert. Ein Altersunterschied war nur körperlich zu entdecken. Spielerisch hatte man über weite Strecken das Spiel im Griff.

 

 

 

Trotz Ausfall beider Oberräder Innenverteidiger schafften es die Gastgeber in der ersten Halbzeit nur selten in die Nähe unseres Tores zu gelangen. Gutes und flinkes Kurzpassspiel, Übersicht und konsequentes Tackling unterbanden deren immer wieder aufflammendes Aufbauspiel.

 

 

 

Nur die Chancenverwertung war ein kleines Manko. Denn Frederic hatte 2 gute Abschlüsse und Fynn scheiterte am Schlussmann der Gastgeber. Ein paar kleinere Oberräder Konzentrationsfehler hatte Hessen Dreieich im letzten Drittel der ersten Halbzeit etwas mehr Raum verschafft. Der Ball landete vermeidbar in unserem Strafraum, die Gegner ließen sich nicht lange bitten, nutzten ihre Chance effektiv und trafen zur Führung, 1:0.

 

 

 

Nach der Halbzeitpause und etwas Motivationscoaching kamen unsere Jungs deutlich agiler aus der Kabine und drängten auf den Ausgleich. Das druckvolle Spiel brachte erste gute Möglichkeiten. Unser Kader holte nochmal alles aus sich heraus. Die Belohnung dafür, - der Ausgleich nach toller Passstafette. Tom machte den Ausgleich nachdem er sich mit Etienne durch die Abwehr des SC gespielt hatte.

 

Die Gastgeber hielten uns in Atem und es wurde in der zweiten Halbzeit ein interessanter Schlagabtausch. Oberrad durfte nie durchatmen und musste wachsam bleiben, für die U12 des SC Hessen Dreieich galt das Gleiche. Es war keine langsame Partie und es ging nicht zimperlich zur Sache.

 

 

 

Mark hatte noch die Führung auf dem Fuß und  Tom hatte ebenfalls anstatt einem Pfostenknaller mehr vor gehabt, …das hätte es sein können (müssen) !

 

 

 

So verabschiedete man sich nach einem guten Testspiel mit dem Remis ins restliche Wochenende. Auch ok.

 

 

 

Es war eine gute Leistung eines abgespeckten Teams.

 

Danke an Aladine, der uns gut unterstützte und ergänzen konnte.

 

 

 

 

 

Nächste Woche geht es in die Soccer World nach Köln zum 7. FORD Indoor Masters Cologne. Am Sonntag spielt unser Team den Ford Junior Outdoor Masters 2018. Starke U11 Teams wie Borussia Mönchengladbach, Stuttgarter Kickers, Hertha BSC Berlin, Leyton Orient (GB), 1. FC Köln nehmen daran teil. Es wird sicher nicht ganz leicht auf ungewohntem und unbequemen Terrain aber spannend und erfahrungsreich. Zudem dient das Ganze auch dem Teambuilding.

 

 

 

 

 

Trainer/ Betreuer/ Co-Trainer/ Kader (Tore):

 

Kouhyar D./ Martin S.

 

SF Seligenstadt

 

Can (TW), Kourosh (C), Davis, Etienne (1), Fabian, Fynn (1), Igor, Jonathan, Lorenzo, Mika, Niklas (1),Tom (2).

 

 

 

SC Hessen Dreieich

 

Can (TW), Frederic (C), Aladine (Gast), Etienne, Fynn, Igor, Lorenzo, Mark, Niklas, Tom (1).

 

 

 

 

 

geschrieben von Martin Stoehr

 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren