D2 (Jahrgang 2004) Saison 2015/2016 Kreisklasse

Obere Reihe: Trainer Sebastiano, Paul, Liam W., Simon, Tony, Alessio, Armin, Benoni, Loris, Jannis, Trainer Mauro

Untere Reihe: Anton, Max, Carl, Laurin, Janis

 

Trainer: Mauro de Filippis: mauro.defilippis@dg-rechtsanwaelte.de

 

Trainer: Sebastiano Giardinelli

 

Betreuer: Michael Schmidt Michael.Schmidt196907@googlemail.com

 

Trainingszeiten:

Mi 17:30 -19:00 Uhr

Fr 17:30 – 19.00 Uhr

 

Spielplan und Tabelle

Spielberichte

Mo

06

Jun

2016

SG Bornheim :Spvgg Oberrad 05 D2 0:5 (0:3) 05.06.2016

D2 schlägt Bornheim locker und leicht

 

Mauro reiste mit seiner Truppe auf dem Bernemer Hang, Ziel war ein Sieg zur Sicherung von Platz drei und ein schönes Spiel. Das Wetter spielte schon mal mit und so saßen die Oberräder Fans gut gelaunt am Spielfeldrand. Die Jungs waren gut drauf und ließen das Bällchen laufen. In der vierten Minute lief Tony links durch und flankte auf Caspar der den Ball zum 0:1 einnetzte. Caspar und Liam kombinieren sich in der siebten Minute gelassen durch die gegnerischen Linien, Pass auf Simon 0:2. Einfach schön. Kurz darauf konterte Oberrad, Benoni flankt auf Anton und der steht frei vorm Tor, das Bällchen wollte aber nicht rein. Heute durfte jeder mal und so machte sich unser Abwehrrecke Carl auf die Reise, keiner wollte ihn so recht angreifen, da nahm er sich ein Herz und schoss drauf, nicht drin aber Subba-Aktion! Caspar war heute in Geberlaune, tanzte wie in alten Zeiten durch die Reihen, Pass auf Paul und zack war das Ding drin 0:3 (25 Min.). Zwei Minuten vor der Pause prüfte Anton nochmal die Stabilität der Latte.

mehr lesen

Mo

23

Mai

2016

Spvgg Oberrad 05 D2 : Viktoria Preussen 2:4 (1:2)

 

22.05.2016

 

Vor dem Spiel waren unsere Jungs motiviert sich die Meisterschaft zu holen! Irgendwie ging aber etwas davon verloren, denn auf dem Platz war vom dem 100%-igen Einsatz nicht mehr viel zu sehen und so dotzte der Ball nach einer Minute gegen unseren Pfosten – guten Morgen die Herren! Von wegen die Oberräder schrieben gleich noch eine Einladung – Jannis hielt. Caspar konterte, brachte seine Flanke rein, da stand aber keiner …

mehr lesen

Mo

09

Mai

2016

SV Heddernheim 07 II – SpVgg. Oberrad 05 II 0.4 (0.2)

Einen schöneren Tag hätte es kaum geben können, um in Heddernheim neben der Nidda am Samstag zur Mittagszeit die nächste Hürde in Richtung Meisterschaft nehmen zu können. Zur späteren Anstoßzeit als sonst und bei herrlichem Sonnenschein war unser Team auch von Beginn an hellwach. So war es Caspar, der schon nach drei Minuten den Torwart umkurvte, allerdings den Ball aus spitzen Winkel am Tor vorbei schoss. Es gab viele Freistöße und das Spiel verlagerte sich immer mehr in die gegnerische Hälfte. So war es Paul, der zweimal knapp scheiterte. In der 15. Minute machte er es aber besser, indem er richtig stand und einen Weitschuss zur Führung abstaubte. Kurz darauf war es Anton, der knapp an einer scharf getretenen Ecke vorbeirauschte. Nun war auch mal der Gastgeber dran, der meist durch Standards einen Hauch von Gefahr ausstrahlte, doch Janis war wie gewohnt auf dem Posten. Im Gegenzug war diesmal Anton den einen Schritt rechtzeitig zur Stelle, als der Schuss von Caspar eigentlich neben dem Tor gelandet wäre, und drückte das Leder aus kürzester Distanz über die Linie zum 2:0. Bis zur Pause hatten Loris und Simon noch Möglichkeiten, das Ergebnis nach oben zu schrauben, doch es blieb beim verdienten 2:0.

mehr lesen

Sa

23

Apr

2016

FFV Sportfreunde 04 D2 – SpVgg. Oberrad 05 D2 1:11 (0:7)

Zwei Wochen Trainings- und Spielpause durch die Osterferien hinterließen mit Sicherheit Spuren bei der Mannschaft. So kam es ganz Recht, dass man mit den „Speuzern“ den Tabellenletzten als Gegner hatte, bei dem man Spielpraxis sammeln konnte. Auch für das Torverhältnis wollte man was tun, obwohl der Schiedsrichter im Vorfeld meinte, dass im Jugendbereich bei Punktegleichheit der direkte Vergleich zählt. Ob dem so ist, gilt es zu prüfen, hatte aber für das Spiel keine Relevanz. 

mehr lesen

Mo

21

Mär

2016

Spvgg Oberrad 05 D2 : FC Germania Enkheim 2:0 (1:0)

D2 entscheidet mit viel Engagement den Kampf gegen Enkheim  

 

Heute wollten unsere Jungs drei Punkte einfahren und Enkheim auf den Platz hinter Oberrad verweisen. Gleich in der ersten Minute haute Benoni aus der zweiten Reihe drauf. In der dritten Minute war dann Regelkunde dran. Alles schreit Abseits, der Schiri pfeift aber nicht, der Stürmer stand alleine vor Jannis und schoss über das Tor. Gleich darauf legte sich Benoni den Ball bei einem Freistoß zurecht und donnerte den Ball unhaltbar in den Winkel 1:0. Caspar zeigte einen schönen Schuss. In der 8. Minute konterten die Enkheimer, aber Jannis rettete mit einer Fußabwehr. Jetzt war unsere Mitte offen und der nächste Konter rollte an. Danach bekämpften sich beide Mannschaften zehn Minuten lang ohne große Chancen. Ein Freistoß zog nur knapp über unser Tor. Kurz vor der Pause hielt Jannis noch einen Freistoß. Mit etwas Glück ging es mit einer knappen Führung in die Pause. Mauro und Sebi motivierten die Mannen.

 

In der 32. Minute kam Tony über links durch, passte auf Jojo aber er konnte den Ball nicht unterbringen. Eine Minute später stießen Tony und der gegnerische Tormann mit dem Kopf zusammen. Beiden brummte der Schädel. In der 35. Minute konterte erneut Enkheim, Max konnte den Stürmer noch abdrängen, den Schuss konnte Jannis halten. Max konnte dem Gegner den Ball abluchsen und konterte, sein Schuss konnte gehalten werden, Jojos Nachschuss ging knapp drüber. In der 38 Minute traf Benoni bei einem Freistoß nur die Latte, Alessio fing den Ball ab und dieser landete wieder an der Latte, Caspar zog dann knapp über die Latte. Jetzt war Oberrad am Drücker, Max zeigte wieder einen seiner blitzschnellen Konter. Nach einer Ecke landete der Ball am Pfosten. Paul schoss und der Ball wollte wieder nicht ins Tor. Es war zum Mäusemelken die Bälle flogen drüber, an die Latte, an den Pfosten aber irgendwie nicht ins Tor. In der 52. Minute kam Enkheim bei einem Konter durch, der Ball landete in unserem Tor, aber dann kam der erlösende Pfiff, Abseits. In der 53. Minute tanzte Caspar fast die komplette Hintermannschaft aus und traf zum erlösenden 2:0. Nach einer Ecke von Benoni, klärte ein Gegner den Ball an die Latte. Der folgende Konter von Enkheim endete mit viel Glück, denn der Stürmer schob den Ball am leeren Tor vorbei. Kurz vor Schluss tankte sich Max durch die Mitte der Gegner, passte auf Paul und er traf zum letzten Mal die Latte. Sieg.

 

 

Resümee: Das war ein hartes Stück Arbeit! Enkheim ein ebenwürdiger Gegner. Es war ein schönes und emotionales Spiel. Oberrad hatte viel Pech weil der Ball regelmäßig den Pfosten oder die Latte traf, aber auch Glück denn Enkheim verzog einige Schüsse und schoss ein zumindest fragwürdiges Abseitstor. Ziel Platz drei sichern wurde erfolgreich umgesetzt, ab jetzt kann man sich um höhere Ziele kümmern.

 

 

 

Aufstellung: Jannis K., Max, Simon, Janis, Carl, Baran, Caspar, Paul, Benoni, Tony, Alessio, Lars und Jojo.

0 Kommentare

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren