G3 - (Jahrgang 2009) Saison 2015 / 2016 Kreisklasse Frankfurt Gruppe 4

Von links nach rechts oben

F.Wimmer(Trainer)Zeno,Nedim, Leo,Veljko,Amir,Maximilian,Leonhard,Iman,R.Belhouch(Co Trainer)

Von links nach rechts Mitte

Yessin,Nick,Marc,Moritz,Parham,Niharsh,Jonny

Von links nach rechts unten

Tim,Samir,David,Viola,Bruno

 

Es fehlen. Gabriel,Jonathan und K.Jalali-Farahany (Co Trainer) Unser Training findet am Montag und Mittwoch von 17 - 18:30 Uhr auf unserem Sportgelände statt.

 

Frank Wimmer. 0178/5000543

                          069/651654

                          Wimmer@gnewuch.de

 

Trainingszeiten von 17 Uhr bis 18:30

Montags und Mittwochs auf der Beckerwiese

 

Trainer: Frank .W aus O

Co Trainer. Ramsi

Betreuer. Kourush

Spielplan

Spielberichte

Mo

09

Mai

2016

Erster Turniererfolg der G3 in Niederdorfelden

Mo

14

Mär

2016

SC Weiss-Blau vs.   SpVgg Oberrad 05. G3 2:6 1:2)  

 

 

Die immer noch durch viele Kranke und Verletzte geschwächte G3 erkämpftee sich starken Auswärtssieg .

 

Sie begannen mit Mut und Kampfkraft; ließen en in den ersten Minuten keinen Zweifel entstehen,  wer heute als Sieger vom Platz gehen würde.

 

Sie erspielten sich gute Möglichkeiten und es gelang ein frühes Tor. leider könnten zahlreiche Möglichkeiten, wie in den Spielen zuvor,  nicht genutzt werden, so dass es zur Pause nur 1:2 stand.

 

Nach der Pause ging es schnell. Innerhalb von wenigen Minuten erhöhten die jungen Wilden auf 2:4, der Gegner schon geschlagen.

 

 

 

 

 

Frank.W aus O

 

 

 

So

06

Mär

2016

VFL Germania 1894 vs SpVgg 05 Oberrad G3. 2:0 (1:0) 

Bei bestem Fußballwetter trafen sich die beodenTeams auf dem Sportgelände der Germania.

 

Nachdem die Mannschaften ihre großen Möglichkeiten hüben wie drüben nicht nutzten, gestaltete sich das Spiel mehr als offen. Ein Abwehrfehler ermöglichte dem Gegner einen Raumgewinn, der eiskalt zum 1:0 genutzt wurde.

 

Danach entwickelte sich ein freches Spiel, das aufgrund der überlegt gespielten Pässe eigentlich gewonnen werden musste. Wie immer, wenn man seine Möglichkeiten nicht nutzt, wird man bestraft. Der Gegner kam zu einem verdienten 2:0.

 

Das anschließende Siebenmeterschießen holten sich aber die jungen Wilden der SpVgg 05.

  Frank.W aus O

 

So

06

Mär

2016

SpVgg 05 Oberrad G3. vs Vikt.Preußen Ffm III 8:2. (4:1)

Die immer noch nicht in ihrer Stammformation spielende G3 war am heutigen Spieltag nicht zu bremsen.

 

Das Team legte von Anfang an ein hohes Tempo vor und erspielten sich gute Möglichkeiten. die sie umgehend nutzen konnte und so stand es bereits nach 15 Minute 3:0.

 

Die Gegner spielten gut mit, erzielten auch ihr Tor, doch durch einen schnellen Konter konnte der Dreitore-Vorsprung wiederhergestellt werden.

Pause

 

Nach dem Wiederanpfiff gelang es innerhalb von 14 Minuten das Ergebnis auf 8:1 zu erhöhen, das in der Schlussphase durch einen gegnerischen Elfmeter noch auf 8:2 korrigiert wurde.

 

Frank.W Aus.O

Di

01

Mär

2016

SpVgg Oberrad 05 G3 vs Blau- Gelb ll. 3-2. (1-0)

Die Mannschaft der SpVgg 05 startet nach der Winterpause Pause mit einem Heimsieg.

 

Auch in der Winterpause war die G3 nicht untätig,sie nahm an mehren Turnieren teil.

Der Erfolg stellte aber nur langsam ein.

Doch in Nieder-Eschbach platzte der Knoten Platz 1 in der Gruppe C.

 

Nun zum Spiel.

 

Die G3 startete in der alt bewährten 2-2-2 Aufstellung, die aber in mehreren Positionen verändert war.

 

Im Tor war Marc für David, Abwehr fehlte Zeno mit einer Platzwunde am Kopf und im Sturm fehlte Tim nach einer Blinddarm OP.

(passiert nicht nur Kloppo...)

 

Die erste Halbzeit begann gewohnt sicher und mit viel Ballbesitz, es konnten aber die gut heraus gespielten Chancen nicht genutzt werden.und so Stand es zum Ende der ersten Halbzeit nach dem Tor in der 12 min nur 1-0.

 

Nach dem Pausentee waren die jungen Wilden nicht zu halten und nach nur fünf Minuten stand es 2:0.

 

Dann begann Blau-Gelb zu spielen, sie kamen immer besser in Tritt ,erzielten in der 30. und 35. Min ihre Tore und es wurde eng für uns; wir hielten dagegen und belohnten uns durch guten Zusammenhalt und Teamgeist und dem Siegtor in der 38 min. 

 

Frank.W. aus O 

Hauptsponsor

Platinsponsor

Goldsponsor

Silbersponsoren

Sponsoren